Links
  AUSTRIA-FORUM 
  Ernst Karl Winter-Forum im AUSTRIA-FORUM 
  Diskussionsforum Tomáš G. Masaryk (TGM) im AUSTRIA-FORUM 
  ::kunst-projekte:: Plattform 
   
 
   
  01.02.2020
  5.3.2020 > Präsentation: Manfried WELAN
  "Ein Baum in der Lichtung - Alterserwachen" —
em. o. Univ.-Prof. Dr. Manfried WELAN präsentiert sein kürzlich erschienenes Werk, ein "Schatzkästchen für alt und jung, voller Fragen, die zum Nachdenken und Handeln anregen“ am 5.3.2020, 18:00 im Naturschutzbund Wien, Museumsplatz 1/Stiege 13

Link

weiterlesen
 
 
   
  28.01.2020
  Leipziger Buchmesse, 12.3. — 15.3.2020
  Auch in diesem Jahr sind unsere schönen Bücher wieder in Leipzig vertreten. Alle Novitäten unseres Verlags und alle unsere Bücher zeigen wir im Rahmen der IG österreichischer Autorinnen und Autoren.
Besuchen Sie uns! Sie finden uns in Halle 4 Stand E209.
Wir freuen uns über Ihren Besuch!
weiterlesen

 
 
   
  21.01.2020
  VERLAGSAUSLIEFERUNG >>> neu <<<
  UNSERE Verlagsauslieferung für Österreich:
BUBO Buch Bote, Ing. Herbert Schoger
Tuersgasse 21, 1130 Wien
+43 1 879 34 27 / info@bubo.at
Als Vertreter reist für uns: Herr Florian Ryba (Photo):
+43 664 5440449 / ryba@bubo.at
weiterlesen

 
 
   
  12.01.2020
  Diskussionsforum Tomáš Garrigue Masaryk (TGM)
  Wer am Themenkreis "Der tschechische und der österreichische Masaryk" Interesse hat, findet im Diskussionsforum Tomáš Garrigue Masaryk (TGM) im AUSTRIA-FORUM laufend neue Erkenntnisse.

Prof. Dr. Peter Diem, der Herausgeber unserer beiden Masaryk-Bücher, plant eine Tagung zu diesem Thema in Prag.
Link

weiterlesen
 
 
   
     
  Titel: JA, ABER — Der freie Wille — Emotion versus Rationalität . Aktuelle Gedanken aus einem barocken Jesuitendrama
  Autor: Werner REISS
  ISBN: 978-3-9503683-9-0
  Inhalt: Erscheint: April 2020 <<<<<<
Willensfreiheit im Spannungsfeld von Emotion und Rationalität — dem geht Werner Reiss in dem Buch "JA, ABER — Der freie Wille — Emotion versus Realität . Aktuelle Gedanken aus einem barocken Jesuitendrama" nach. Wieviel Willensfreiheit kann ich mir und den anderen zumuten?
Werner Reiss stellt das kleine Barockdrama "Die Bekehrung des Augustinus" von Franz Neumayr SJ in den Kontext früher Aufklärungwie heutiger Sozialphilosophie.
Das Drama hat das letzte Wort.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Hans-Karl Zeßner-Spitzenberg — Eine Biographie (Erscheint: 27.3.2020!)
  Autor: Manfried WELAN/Peter WILTSCHE
  ISBN: 978-3-9504500-7-1
  Inhalt: Zeßner-Spitzenberg war überzeugter und leidenschaftlicher Gegner des Nationalsozialismus. Schon in der Nacht vom 11. zum 12. März 1938 wusste er, dass er verhaftet werden würde und verfasste eine Art politisches Testament unter dem Titel „Bericht an die Gestapo – Mein Leben und Streben.“
„Dem Nationalsozialismus stand ich von jeher ablehnend gegenüber". Am 15.Juli 1938 erfolgte mit dem letzten großen "Österreichertransport" die Einweisung ins KZ Dachau. Während des Transports wurde Zeßner von einem Wachtposten derart misshandelt, dass er am 1. August 1938 an seinen inneren Verletzungen starb. Er gilt daher als einer der ersten Österreicher, die in Dachau ermordet wurden.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Tomáš G. Masaryk — ein Sohn des Kaisers? Dieses Buch macht es wahrscheinlich.
  Autor: David GLOCKNER (Hg. Peter DIEM)
  ISBN: 978-3-9504500-6-4
  Inhalt: Man kann natürlich die perlenkettenartige Aneinanderreihung von Indizien, dass dem jungen Franz Josef anlässlich eines Aufenthalts in Mähren eine attraktive Frau zugeführt wurde, mit der er einen Sohn zeugte, auch als Spekulation bezeichnen. Doch Glockner spekuliert nicht, er stellt fest. Viele wichtige Ereignisse in der Kindheit und frühen Jugend Masaryks lassen sich nur dadurch erklären, dass von Seiten des Kaiserhauses direkt oder indirekt eingegriffen wurde. Aber auch Vorkommnisse im späteren Leben des Doktoranden, Dozenten, Professors und zweimaligen Abgeordnten zum österreichischen Reichsrat, T.G. Masaryk, lassen vermuten, dass der Kaiser das Schicksal seines illegitimen Sohn sehr lange Zeit mitverfolgte. (Peter Diem, Hg.)

weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Ein Baum in der Lichtung — Alterserwachen
  Autor: Manfried WELAN
  ISBN: 978-3-9504500-5-7
  Inhalt: "Alterserwachen“ kann viel bedeuten. Hier geht es um die Ich - und Wir - Befindlichkeit eines alten, vielseitig erfahrenen Mannes. Das Buch enthält seine privaten Erkenntnisse und seine
politischen Bekenntnisse. Es ist Schatzkästchen, für alt und jung, voller Fragen, die zum Nachdenken und Handeln anregen: „Mitwirken ist gefragt, selbstständig und wachsam sein, g'scheit sein und trotz allem weitermachen, auch als Wächter der Republik, des Rechtsstaates und der Demokratie!
weiterlesen

 
JA, ABER — Der freie Wille — Emotion versus Rationalität . Aktuelle Gedanken aus einem barocken Jesuitendrama
Von Werner REISS

Willensfreiheit im Spannungsfeld von Emotion und Rationalität — dem geht Werner Reiss in dem Buch "JA, ABER — Der freie Wille — Emotion versus Realität . Aktuelle Gedanken aus einem barocken Jesuitendrama" nach. Wieviel Willensfreiheit kann ich mir und den anderen zumuten?
Werner Reiss stellt...

weiterlesen
Hans-Karl Zeßner-Spitzenberg — Eine Biographie (Erscheint: 27.3.2020!)
Von Manfried WELAN/Peter WILTSCHE

Zeßner-Spitzenberg war überzeugter und leidenschaftlicher Gegner des Nationalsozialismus. Schon in der Nacht vom 11. zum 12. März 1938 wusste er, dass er verhaftet werden würde und verfasste eine Art politisches Testament unter dem Titel „Bericht an die Gestapo – Mein Leben und Streben.“
„Dem...

weiterlesen
Tomáš G. Masaryk — ein Sohn des Kaisers? Dieses Buch macht es wahrscheinlich.
Von David GLOCKNER (Hg. Peter DIEM)

Aufgrund des Titels könnte der geneigte Leser meinen, der bekannte tschechische Journalist David Glockner habe eine „Sensations-Reportage“ über die Herkunft von Tomáš Garrigue Masaryk (1849-1937) verfasst. Das Gegenteil ist der Fall. Glockners Buch ist eine im Detail recherchierte sozialhistorische Analyse...

weiterlesen
Ein Baum in der Lichtung — Alterserwachen
Von Manfried WELAN

„Alterserwachen“ kann viel bedeuten. Hier geht es um die Ich - und Wir - Befindlichkeit eines alten, vielseitig erfahrenen Mannes. Das Buch enthält seine privaten Erkenntnisse und seine
politischen Bekenntnisse. Es ist Schatzkästchen, für alt und jung, voller Fragen, die zum Nachdenken und Handeln...

weiterlesen
MACHT KRACH! Der Heilige Geist lässt sich nicht einsperren — Eine ignatianische Befreiungspastoral
Von Paul F. RÖTTIG im Gespräch mit dem indischen Jesuiten Cyrill DESBRUSLAIS sj

Warum dieses Buch?

Gehört hatte ich von Pater Cyril das erste Mal in Verlautbarungen am Ende einer sonntägigen Eucharistiefeier der internationalen englisch-sprachigen Gemeinde in der Kapelle des Wiener Priesterseminars. Ich war damals, anfangs 1987, nach zwölf Jahren Auslandstätigkeit...

weiterlesen
ICH und WIR — Kompetenz und Meisterschaft — mit einem Nachwort von Paul F. Röttig
Von Werner REISS

Konzentration auf Leistung und verantworteter Umgang mit den Ergebnissen (Nachhaltigkeit) — Wer unterschreibt das nicht?

Aber: Wie macht man das? — Durch Engagement für die Zivilgesellschaft.

Ist der Staat der letzte Garant, dass die Werte der Solidarität und der Weltverantwortung...

weiterlesen
Die Geschichte des österreichischen Volkes Herausgegeben und kommentiert von Paul R. Tarmann, mit einem Beitrag von Gérard Grelle >>> Die 2. Auflage ist seit 27. März lieferbar
Von Ernst Karl WINTER

Das Manuskript der "Geschichte des österreichischen Volkes" wurde 1945 abgeschlossen, aber erst 2018 transkribiert. Es erscheint im Gedenkjahr 2018 als wesentlicher Beitrag zum Werden der Nations Österreich. Das Buch geht den frühen Wurzeln der österreichischen Nation nach, dies jenseits aller Versuche,...

weiterlesen
SEELE, TOD und JENSEITS — Universale religiöse Phänomene im Lebenskonzept und Weltbild der Menschen
Von Karl R. WERNHART

Dieses Buch stellt die drei Begriffe Seele, Tod und Jenseits, mit denen sich jeder religiös ausgerichtete Mensch auseinandersetzen muss, ins Zentrum der Überlegungen. Alle etablierten Religionen und ebenso die ethnischen Glaubensformen können zu dieser Thematik Hilfestellungen bieten. Aus der Sicht des...

weiterlesen
Historische Wege zur Nahrungskultur der Gegenwart
Von Günther JONTES

Essen und Trinken gehören neben Kleidung, dem Dach über dem Kopf, sowie sozialer Bindung zu den elementaren und vitalen Bedürfnissen des Menschen. Diese Grundelemente stehen seit der Menschwerdung im Vordergrund jeder Kultur. Man kann etwa von der Frage, ob es im alten Rom schon Fastfood gegeben habe...

weiterlesen
mensch und menschin - und andere Gedichte
Von Ulrike FAJTAK

Ulrike FAJTAK erkundet mit ihren lyrischen Texten stille Gedanken und Sehnsüchte der Menschen, zeigt mit einem Augenzwinkern auf Ungereimtheiten des Zusammenlebens und beklagt in klarer und bildhafter Sprache offene Wunden unserer Zeit.

weiterlesen
„Tomáš G. Masaryk – Vom Reichsratsabgeordneten zum Gründer der Tschechoslowakischen Republik“ Bericht über das MASARYK-SYMPOSIUM am 22. Juni 2017 in Wien
Von Peter Diem (hg.)

Auf das Thema spezialisierte Vortragende aus Österreich und der Tschechischen Republik befassten sich mit der Persönlichkeit Masaryks, zeichneten seinen Weg vom Sohn einfacher Eltern, über seine Habilitation, sein Wirken im Reichsrat, und die Behandlung der tschechischen Frage bis hin zur Gründung der...

weiterlesen
Das Viktor Frankl Museum in Wien - Ein Kulturerbe mit Zukunftswert
Von Elisabeth Lukas

Der Psychiater und Neurologe Viktor E. Frankl (1905-1997) war einer der bedeutendsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts und einer der "großen Söhne Österreichs". Zu seinem Gedenken ist 2015 das Viktor Frankl Museum in Wien eröffnet worden.
Die renommierte Frankl-Schülerin Elisabeth Lukas hebt...

weiterlesen
Das grüne Juwel - Der Türkenschanzpark und seine Denkmäler
Von Manfried WELAN/Peter WILTSCHE

"Wie alle gestalteten Grünflächen ist auch der Türkenschanzpark ein Spiegel seiner Zeit. Die Gestaltung entstammt einem romantischen Naturverständnis, das sich bereits ein Jahrhundert zuvor in den vorbildhaften englischen Anlagen niedergeschlagen hat und in der Gesamtanlage und seiner Einrichtung ausdrückt....

weiterlesen
Die Blauäugige
Von Mërgim Osmani

"Die Blauäugige" von Mërgim Osmani, unser neuestes Buch. Kraftvolle Literatur mit persönlichem Bezug. >>> € 10,--.
Aus dem Albanischen übertragen. Ein wichtiger Beitrag zur Verbreitung albanischer Literatur in deutscher Sprache.

weiterlesen
„Am Rande des Lachens - Eine Woche lustvoller Philosophie“
Von Werner REISS

Lieferbar.
Was ist Humor? - Die Überlegungen des Autors gehen davon aus, dass „Humor“ bestenfalls zu einer Behelfsdefiniton führen kann, die ein paar Schritte weiterführt.

Die sieben Kapitel des Buches „Am Rande des Lachens - Eine Woche lustvoller Philosophie“ bringen eine solche...

weiterlesen
„Gnade und Kompetenz . Kirchliche Arbeit im Spannungsfeld zwischen Leitung und Leistung“. 2. erw. Auflage
Von Paul F. RÖTTIG

Handauflegung und Weihegebet sind keine Garantie für pastorale Effizienz kirchlichen Tuns, sie verpflichten vielmehr zur engagierten Vertiefung professioneller Kompetenzen. Schon seit dem Apostel Paulus weiß die Kirche um das göttliche Gnadengeschenk und die erworbenen sozialen und fachlichen Befähigungen,...

weiterlesen
DAS SCHICKSAL WALTET - DER MENSCH GESTALTET - mit VERSÖHNUNG und FRIEDEN / 3. Aufl.
Von Elisabeth LUKAS

In den Fußstapfen ihres weltberühmten Lehrers Viktor E. Frankl und kraft ihrer jahrzehntelangen Praxis als Psychotherapeutin und Hochschul-dozentin für Logotherapie fällt es Elisabeth Lukas nicht schwer, ihre Leserinnen und Leser davon zu überzeugen, dass das Leben bedingungslos sinnvoll gestaltet werden...

weiterlesen
Im Nachkriegshaus - Eine Wiener Kindheit im Schatten Siebenbürgens
Von Christine HUBKA

Christine HUBKA, Theologin, evang. Pfarrerin i.R., legt Erinnerungen mit hohem persönlichen Bezug vor: Liest man Christine Hubkas „Nachkriegshaus“, wird man an das Zitat von Friedrich Hebbel erinnert „Dies Österreich ist eine kleine...

weiterlesen
e-book: DAS SCHICKSAL WALTET - DER MENSCH GESTALTET - nur in e-book-Shops bestellbar
Von Elisabeth LUKAS

E-book >>> 2. überarbeitete und erweiterte Auflage.
Erweitert um das Thema "VERSÖHNUNG UND FRIEDEN"

In den Fußstapfen ihres weltberühmten Lehrers Viktor E. Frankl und kraft ihrer jahrzehntelangen Praxis als Psychotherapeutin und Hochschuldozentin für Logotherapie fällt es Elisabeth...

weiterlesen
DAS SCHICKSAL WALTET - DER MENSCH GESTALTET - erweitert um
Von Elisabeth Lukas

2. überarbeitete und erweiterte Auflage.
Erweitert um das Thema "VERSÖHNUNG UND FRIEDEN"

In den Fußstapfen ihres weltberühmten Lehrers Viktor E. Frankl und kraft ihrer jahrzehntelangen Praxis als Psychotherapeutin und Hochschul-dozentin für Logotherapie fällt es Elisabeth Lukas...

weiterlesen
Das Schicksal waltet – der Mensch gestaltet . Philosophie für den Alltag (vergriffen)
Von Elisabeth Lukas

In den Fußstapfen ihres weltberühmten Lehrers Viktor E. Frankl und kraft ihrer jahrzehntelangen Praxis als Psychotherapeutin und Hochschul-dozentin für Logotherapie fällt es Elisabeth Lukas nicht schwer, ihre Leserinnen und Leser davon zu überzeugen, dass das Leben bedingungslos sinnvoll gestaltet werden...

weiterlesen
MITTEN IM SATZ . Fragmente
Von Helmuth A. Niederle und Christian Teissl (Hg.)

Anthologie anl. des 90-Jahr-Jubiläums von P.E.N. Österreich:
"... ein buntes Bouquet literarischer Fragmente, ergänzt um einige exemplarische Torsi aus den Nachlässen verstorbener Mitglieder.
Diese Anthologie möchte ein Streifzug sein durch die Schubladen unserer Mitglieder und zugleich...

weiterlesen
Neue Legenden in biblischer Handschrift
Von Werner REISS

"Es lohnt es sich, Legenden zu lesen und selbst welche weiterzudichten"
Lieferbar: Ende Sept. 2014
Band 2 der Reihe - plattform - religio, hg. von Paul F. Röttig

ZUM AUTOR: Werner Reiss
Geb. 1941 in Wien, studierte Jus in Wien (Dr. iur.). Sodann Philosophie- und Theologiestudium...

weiterlesen
23 + 23 = 1
Von Harald Kollegger und Helmuth A. Niederle (Hg.)

Wenn Worte aufgeworfen werden,
wer weiß,
wo sie niedergehen?

Anlässlich 90 Jahre P.E.N. Österreich.



weiterlesen
Gnade und Kompetenz . Spannungsfeld kirchlicher MitarbeiterInnen zwischen Leitung und Leistung
Von Paul F. Röttig

Handauflegung und Weihegebet sind keine Garantie für pastorale Effizienz kirchlichen Tuns, sie verpflichten vielmehr zur engagierten Vertiefung professioneller Kompetenzen. Schon seit dem Apostel Paulus weiß die Kirche um das göttliche Gnadengeschenk und die erworbenen sozialen und fachlichen Befähigungen,...

weiterlesen
Brigitte AIGINGER "MEINE FARBEN UND ICH - Landschaften und Akte ..." mit einem Interview von Sebastian FLEISCHER und einem Post-Scriptum von HELMUTH A. NIEDERLE
Von Brigitte AIGINGER

Brigitte AIGINGER "MEINE FARBEN UND ICH - Landschaften und Akte ..." mit einem Interview von Sebastian FLEISCHER und einem Post-Scriptum von HELMUTH A. NIEDERLE bringt eine umfassende Darstellung des Werks der bedeutenden Wiener Künstlerin Brigitte AIGINGER.

Der Blick auf das Wesentliche,...

weiterlesen
ILLYRICUM - Anthologie (BUND ALBANISCHER SCHRIFTSTELLER UND KULTURSCHAFFENDER IN ÖSTERREICH
Von BUND ALBANISCHER SCHRIFTSTELLER UND KULTURSCHAFFENDER IN ÖSTERREICH

Anthologie in Kooperation mit BUND ALBANISCHER SCHRIFTSTELLER UND KULTURSCHAFFENDER IN ÖSTERREICH "ALEKSANDER MOISIU" WIEN und P.E.N. Österreich.
Lieferbar: Ende Sept. 2013.

weiterlesen
Durchs Land der Schottinnen - ein biografischer Reiseführer zu kämpferischen, erfolgreichen, mutigen und mächtigen Frauen
Von Lilo PARAL

Eine besondere Rundreise zu kämpferischen, erfolgreichen, mutigen und mächtigen Frauen"!
Schottland gehört seit Jahren zu den Lieblingsdestinationen von Lilo PARAL. Was lag also näher, als die beiden Interessen – Frauenleben und Reisen – zu einem besonderen Buch zu vereinen.
Handliches...

weiterlesen
Die Ohnmacht des Napoleon und andere Gedichte
Von Adolf KARGER

Die Gedichte von Adolf KARGER sind Kabinettstücke, amüsante, charmante Gedichte mit historischem Bezug. Heiter, froh und nachdenklich.


weiterlesen
"Wieso weiß der Baum wie ein Blatt geht?" NEUE PSALMEN 3
Von Helmut Schriffl

Helmut SCHRIFFL legt mit Wieso weiß der Baum wie ein Blatt geht?" den dritten Band seiner NEUEN PSALMEN vor. Jetzt sind es 150 Psalmen neuer Art voll meditativer Kraft, die Sorgen unserer Zeit berührend.

>>>> Einleitung:
Worte verschweigen mehr, als sie sagen. Aus der Mitte unserer...

weiterlesen
Chaos unter der Haut (Roman)
Von Margarethe Herzele +

Der Roman spielt in der Vor- und Nachkriegszeit, ist frei erfunden,wohingegen alles Historische/Politische w a h r ist. Der Inhalt handelt von leidenschaftlicher tabuisierter Liebe, von Tod, Geburt, geheimen Verbrechen+deren sichtbarer Folge, von Gott und Sinnsuche, Herrenmenschentum+Machomentalität,...

weiterlesen
Rosen aus der Sperrzone - Verwurzelung verboten
Von Elsie Slonim

Dieses bemerkenswerte Buch zeichnet ein Leben nach, welches beinahe ein Jahrhundert umfasst und von Vertreibung, Exil und persönlichen Rückschlägen gekennzeichnet war - aber auch von einem unbändigen Willen, stets von neuem zu beginnen und optimistisch in die Zukunft zu blicken.
Elsie Slonim...

weiterlesen
Lemons from Paradise
Von Elsie Slonim

Dieses bemerkenswerte Buch in englischer Sprache zeichnet ein Leben nach, welches beinahe ein Jahrhundert umfasst und von Vertreibung, Exil und persönlichen Rückschlägen gekennzeichnet war - aber auch von einem unbändigen Willen, stets von neuem zu beginnen und optimistisch in die Zukunft zu blicken....

weiterlesen
Gebrüder Schrammel Wien ... Zwa Fiedeln, a Klampf'n ...
Von Guido P. Saner +

Guido P. Saner, geboren 1956 in Basel, Schweiz; Ausbildung über das Handelsdiplom zum Bankkaufmann. Freischaffender Treuhänder bis 2002, parallel (seit 1970) Freizeitmusiker (Klarinette) sowie in der Regimentsmusik der Schweizer Armee, Jugendmusikausbildner, Klarinettist in verschiedenen Kammermusikensembles...

weiterlesen
Das Leben ist eine gefallene Braut . Kubinesken von Alfred Rossi
Von Alfred Rossi - Helmuth A. Niederle (Hg.)

Inhalt:

Ante scriptum

Philo Ikonya Das Fließen des Universums
Das Leben ist eine gefallene Braut
Der unglaubliche Hulk
Ist die Stärke bei dir?
Mein Maulwurf der Musik höre
Gib mir noch Knochen
Glänzend wie China

Şerafettin...

weiterlesen
Unser Vater - Daddy Darling Gespräche mit Gott im Osten und Westen
Von Cyril Desbruslais SJ & Paul F.Röttig

Der indische Jesuit Cyril Desbruslais balanciert seinen Alltag in Pune zwischen Philosophieprofessur an der Jesuitenhochschule und dem Café an der Straßenecke, in dem er einfach da ist für seine jungen Freundinnen und Freunde, die als Christen, Hindus, Moslems, Buddhisten, Sikhs, Juden und Suchende mit...

weiterlesen
Als Christ im mörderischen Krieg 1939 - 1945
Von Wilfried Daim +

66 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs liegen nunmehr die Erinnerungen des Wiener Psychologen Wilfried Daim an seine Erlebnisse an der Ostfront und im Hinterland vor. In diesem Buch geht es aber nicht um Frontverläufe und Truppenverschiebungen – die Darstellung konzentriert sich vielmehr auf...

weiterlesen
Unbeugsam für Österreich
Von Dr. Hubert Jurasek +

Unbeugsam für Österreich – ein passendes Motto für den heute 91-jährigen Dr. iur. Hubert Jurasek, der alles mit-erlebt und mit-erlitten hat, was jemand erleben und erleiden konnte, der zu Beginn der Republik Österreich geboren wurde.
Bald nach der Grundschule kam der aus ärmlichen Verhältnissen...

weiterlesen
Liebesschlaf
Von Christopher von Greverode

"Liebesschlaf" ist eine einzigartige Sammlung von poetischen, hochsensiblen Texten rund um die Liebe, den Schmerz, das Schicksal und die Hoffnung. In seinem unverwechselbaren Stil gibt Christopher von Greverode persönlichen Erfahrungen und allgemeinen Betrachtungen einen literarischen Ausdruck, dem es...

weiterlesen
spurenelemente
Von Ernst David

„spurenelemente“ so nennt sich das aktuelle Buch aus der Feder des Juristen Ernst David. Niveauvolle Texte verbunden mit bemerkenswerten Illustrationen von Friedrich Danielis, Franz Schwarzinger, Erhard Stöbe und Herwig Zens, versprechen einen intensiven Lesegenuss.

weiterlesen
Tonal gegen den Zeitgeist - Leben und Werk des Tondichters Richard Maux in Dokumenten
Von Roman Roček +

Das vorliegende Buch berichtet von Richard Maux, einem Musiker, der seiner Lebenshaltung nach wie in seinem Werk sich nicht von den Modetorheiten und Suggestionen der Zeit hat unterkriegen lassen. Er hat, als Lehrer für Altgriechisch und Latein, aber auch als Komponist, seine Schüler an die großen Werke...

weiterlesen
Psalmen
Von Helmut Stefan Milletich

Helmut Stefan Milletich legt seine Psalmen vor. Spannend, kritisch, voll Poesie. Ein Buch, das aufhorchen lässt.

weiterlesen
Die Gelsen sind ziemlich frech NEUE PSALMEN ZWEI
Von Helmut Schriffl

Ein neues Buch von Helmut Schriffl: „Die Gelsen sind ziemlich frech NEUE PSALMEN ZWEI“, schließt an den so begeistert aufgenommenen Band „Was tut der Wind wenn er nicht weht“ an. Die Not vieler Menschen mit den alten Gebeten ist für Helmut Schriffl, in die vertiefte Auseinandersetzung mit der Problematik...

weiterlesen
Die Waage der Welt. Diskurse über Alexander Lernet-Holenia
Von Roman Roček +

Roman Roček, Kulturhistoriker, Mediensoziologe und Philosoph, zählte zu jener Führungsriege, mit der Gerd Bacher 1967 seine legendäre Rundfunkreform durchführte. Die in der Studioarbeit erworbenen Erfahrungen vermittelte Roček später in mediensoziologischen Publikationen sowie in mediendidaktischen...

weiterlesen
Rückkehr ins Paradies / Vuelta al Edén
Von Sonia Solarte Orejuela

Das zentrale Thema im bisherigen Schaffen der aus Kolumbien stammenden und seit 1988 in Deutschland lebenden Lyrikerin Sonia Solarte Orejuela war dem kaliyuga verpflichtet, also einer Periode, die von den Römern das „eherne Zeitalter“ bezeichnet wurde. Mit der Gedichtsammlung „Rückkehr ins Paradies“...

weiterlesen
Was tut der Wind, wenn er nicht weht? NEUE PSALMEN
Von Helmut Schriffl

Blut zwischen den Versen, zwar auch Blumen und Schafe, aber auch die Vernichtung der Feinde, die zu Staub zermalmt und wie Unrat auf die Straße geschüttet werden, damit haben nicht wenige Menschen Probleme. Es geht ruppig zu in den Psalmen des Alten oder Ersten Testaments, die aber
trotzdem ihren...

weiterlesen
JEDE ANDERE SEITE - 46 Kubinesken von Alfred Rossi
Von Alfred Rossi

Herausgegeben von von
Helmuth A. Niederle

14,8 x 21 cm, 46 Abb., Pappband

Helmuth A. Niederle hat 46 Autorinnen und Autoren eingeladen, die Blätter Alfred Rossis zu deuten, dazu Gedanken zu entwickeln. 46 einmalige Texte sind hier entstanden. Waren es bisher Bilder...

weiterlesen
Demütigung, Leid und Gnade - Erinnerungen an eine schwere Zeit
Von Hans Martinek +

Der Autor hat am 11. Mai 2009 das seltene Fest des 101. Geburtstags gefeiert. Geistig rege und an kulturellen Dingen interessiert wie immer schon, lebt Hans Martinek in seiner Josefstädter Wohnung und betreut seine Bibliothek und seine Sammlung österreichischer Kunst. Österreichs Literatur, im Besonderen...

weiterlesen
Dies Bildnis ist bezaubernd...
Von Franz Schwarzinger

Kunstbuch, herausgegeben von Helmuth A. Niederle

Leinen,106 Seiten, 48 Abbildungen farbig

Das Konzept des von Helmuth A. Niederle herausgegebenen Buchs ist in seiner Art ungewöhnlich und bietet ein Spannungsfeld zwischen bildender Kunst und Literatur. Es baut auf Werken...

weiterlesen
Von Menschen und Leben - Erzählungen
Von Hans Martinek +

Eine Auswahl erzählerischen Werks von Hans Martinek wird dem geneigten Leser in diesem Band präsentiert. Viele Gedanken und Ideen sind in die Erzählungen, die von Menschen und Leben handeln, hinein verwoben. Ganz sicher finden sich in den Erzählungen Anklänge an persönliche Erinnerungen; Erlebtes und...

weiterlesen