Links
  AUSTRIA-FORUM 
  Ernst Karl Winter-Forum im AUSTRIA-FORUM 
  Diskussionsforum Tomáš G. Masaryk (TGM) im AUSTRIA-FORUM 
  ::kunst-projekte:: Plattform 
   
 
  16.01.2019
  "ICH und WIR" — schöne Rezension
  Aus der Feder von Prof. Dr. Helga Maria Wolf ist im AUSTRIA-FORUM eine schöne Rezension zum Buch von Werner REISS "ICH und WIR" erschienen. Lesen Sie selbst.
weiterlesen
 
 
   
  10.01.2019
  AUSLIEFERUNG unserer Bücher
  Auslieferung ÖSTERREICH:
Vertreter Dr. Winfried Plattner und Auslieferung für Österreich HORA VERLAG:
horaverlag@aon.at — Tel: 0676/7051974
Auslieferung DEUTSCHLAND, SCHWEIZ und LIECHTENSTEIN: durch VERLAG:
office@plattform-martinek.at — Tel: 0043 650 8655395
Auslieferung e-BOOKS: HEROLD Fulfillment GmbH
Tel: Tel.: 0049 89/613871-0 — Fax: 0049 89/613871-20
info@herold-va.de
weiterlesen

 
 
   
  09.01.2019
  Ernst Karl Winter: 23.1.2019/17.00 h: BUCHPRÄSENTATION
  Herzliche Einladung zur Präsentation des BuchesErnst Karl Winter „Die Geschichte des österreichischen Volkes“,
am Mittwoch, 23. Jänner 2019, um 17.00 Uhr,
Akkreditierungsprojekt Campus Danubia, Wien, 10., Gerhard-Bronner-Straße 1
weiterlesen

 
 
   
  30.12.2018
  Präsentation des neuen Buchs von Werner REISS
  Monsignore DDr. Werner REISS präsentiert sein Buch: "ICH und WIR — Kompetenz und Meisterschaft" — mit einem Nachwort von Paul F. Röttig,
am Sonntag, 20. Jänner 2019, 11:30 Uhr.
WO: St. Johannes-Nepomuk-Kapelle,
Währinger Gürtel bei U-Bahnbogen 115 — 1090 Wien
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: ICH und WIR — Kompetenz und Meisterschaft — mit einem Nachwort von Paul F. Röttig
  Autor: Werner REISS
  ISBN: 978-3-9503683-6-9
  Inhalt: Ab 2.1.2019 im Buchhandel!

Konzentration auf Leistung und verantworteter Umgang mit den Ergebnissen (Nachhaltigkeit) — Wer unterschreibt das nicht?

Aber: Wie macht man das? — Durch Engagement für die Zivilgesellschaft.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Die Geschichte des österreichischen Volkes Herausgegeben und kommentiert von Paul R. Tarmann, mit einem Beitrag von Gérard Grelle
  Autor: Ernst Karl WINTER
  ISBN: 978-3-9504500-2-6
  Inhalt: Lieferbar!
"Man hat bisher die österreichische Geschichte vorwiegend von einem Standpunkt betrachtet, der die Dynastie, die Monarchie, das Reich, den Staat, die Kultur, aber kaum einmal wirklich das Volk ins Auge fasste. Die Deutung der österreichischen Geschichte, die not tut, muss in der Lage sein, die gesamte Tradition Österreichs geistig zu umspannen. ..."
Ernst Karl Winter
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: SEELE, TOD und JENSEITS — Universale religiöse Phänomene im Lebenskonzept und Weltbild der Menschen
  Autor: Karl R. WERNHART
  ISBN: ISBN 978-3-9504500-1-9
  Inhalt: Dieses Buch stellt die drei Begriffe Seele, Tod und Jenseits, mit denen sich jeder religiös ausgerichtete Mensch auseinandersetzen muss, ins Zentrum der Überlegungen. Alle etablierten Religionen und ebenso die ethnischen Glaubensformen können zu dieser Thematik Hilfestellungen bieten. Aus der Sicht des Kulturanthropologen wird ein Überblick über die Vielfalt der kulturdeterminierten Vorstellungen und Zugänge geboten.

Lieferbar!
weiterlesen

 
       
 
Alfred ROSSI

Geboren 1942 in Wien / nach der Matura (1960)
1961–67 Akademie der Bildenden Künste in Wien, Diplom für Malerei und Lehramtszeugnis.

LEHR- UND WANDERJAHRE
1976–80 Austauschstipendium – Japan: 10/76–3/77 Osaka University of Foreign Studies (Sprachkurs) / Tokyo National University of Fine Arts and Music, Graph. Dept. (Tiefdrucktechniken und jap. Farbholzschnitt) – Abschluss mit „Master of Arts“ 3/80
4/80–7/80 Klasse für Nihonga (Grundkurs in der traditionellen japanischen Leimfarbenmalerei,
Fortbildung neben dem Schulbetrieb: Sommer 78/79 Erlernen der Herstellung von handgeschöpften Papier in der Papierversuchsanstalt in Ogawamachi
9/77–6/80 Tuschmalerei bei Meister Yagioka
4/79–6/80 Traditionelle Holzschneidetechnik bei Meister Okura.

EINZEL- UND GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auszug)
1970 Beteiligung an der »Multiples« – Ausstellung im MAK mit Raumeckobjekten
1971 (Personale) Galerie in der Passage der E.Ö. Sparcasse (Leitung P. Baum)
1973 (P) Kleine Galerie in der Neudeggergasse
1977 (P) Yatsui-Gallery in Osaka
1978 Beteiligung an der 12. Ausstellung zeitgenössischer Tuschmalerei
im Stadtmuseum Tokios
1979 (P) Papiér-Gallery in der Ginza (Tokyo)
1980 Beteiligung an der 8. Int. Kalligraphieausstellung im Stadtmuseum Tokios
1985 Galerie „Alte Schmiede“ (Schwarz-Weißarbeiten)
1988 Beteiligung an der Wanderausstellung „Spektrum 88“ durch Frankreich (veranstaltet vom Österr. Kulturinstitut in Paris)
1996 (P) Studio Galerie: „Ernte 95“ (Aquarelle aus Chios und der Bretagne)
2000 (P) Bezirksmuseum Döbling (Landschaften)
2003 (P) Galerie Akum „Photomorphosen“ (Überarbeitete Reiseprospekte)
2009 (P) Galerie Reiffenstein/Wien (Kubinesken)
2010 (P) Stift St. Lambrecht/Stmk. (Kubinesken)
2010 (P) Galerie Time/Wien (reloading Kubin)
PUBLIKATIONEN UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
1970 Reproduktion der Raumeckprojekte in „Umwelt & Design“, Nr. 6,
1978 Kunstmagazin „Pirika“: Interview und Reproduktion von Radierungen,
1978/79 Reproduktion von Radierungen in den Gedichtheften „Fune 78 und Fune 79“
1985 Ausstellungskatalog „Tuschezeichnungan“ (Vorwort Helmuth A. Niederle)
1985 Anlässlich der Ausstellung „Jap. Kunsthandwerk im 19. Jh.“ im MAK:
Vorführung der traditionellen Holzdrucktechnik und Erstellung eines Skriptums
1989 Videofilm, 15“, anlässlich eines Videoseminars des PI (Rossi in Japan)
1985 Mitbegründer und Vizepräs. (bis 1989) des Akademischen Arbeitskreises Japan
1985/87 Entwürfe von Sonderpostmarken: „400 Jahre Karl-Franzens-Universität Graz« /
„10 Jahre Volksanwaltschaft“
2001 Mitbegründer der Sommerakademie „Irdning im Ennstal“
2009/10 Buchpräsentationen und Dichterlesungen (Jede andere Seite) anlässlich der drei zuletzt genannten Ausstellungen.
1969–2001 AHS-Lehrer am Gymnasium der de La-Salle Schulen in Wien-Strebersdorf.

Bücher von Alfred ROSSI, erschienen im plattform-Martinek Verlag
Das Leben ist eine gefallene Braut . Kubinesken von Alfred Rossi
JEDE ANDERE SEITE - 46 Kubinesken von Alfred Rossi