Links
  Elisabeth Lukas Archiv 
  facebook 
  ::kunst-projekte:: Plattform 
  Austria Forum 
  galeriestudio38 
   
 
  20.04.2017
  meinbezirk.at >> HUBKA > Lesemarathon
  26 Autoren, 26 Lebenswelten
(Gabriela Stockmann)
meinbezirk.at berichtet über den Lesemarathon im Streiterhof der Familie Märzweiler in Baden.


weiterlesen
 
 
   
  20.04.2017
  Christine HUBKA >>> bei Lesemarathon in Baden (8.4.2017)
  meinbezirk.at berichtet (14. April 2017)
26 Autoren, 26 Lebenswelten (Gabriela Stockmann)
BADEN. Der Streiterhof der Familie Märzweiler war Schauplatz einer Dichterlesung, wie man sie in der Kurstadt selten erleben kann. 26 Autoren und Autorinnen lasen 12 Stunden lang aus ihren Texten.
Link

weiterlesen
 
 
   
  07.04.2017
  Peter DIEM - 80. Geburtstag
  Dr. Peter Diem, Medienwissenschaftler, begeht am 7.4. seinen 80. Geburtstag. Wir gratulieren herzlich. Peter Diem ist einer der Initiatoren der Bürgerinitiative zur Errichtung eines "Hauses der Geschichte der Republik Österreich" und Mitgestalter des österreichischen Wissensnetzwerks AUSTRIA-FORUM, dessen engagierter Herausgeber er ist. Im Plattform Verlag besorgt Peter Diem die Herausgabe von – plattform – HISTORIA.
Link

weiterlesen
 
 
   
  05.04.2017
  OSMANI - Präsentation am 4.4.2017
  Es war ein faszinierender Abend im Bezirksmuseum Brigittenau (4.4.2017) >>> "Die Blauäugige" von Mërgim Osmani,
ISBN: 978-3-9503683-2-1.
Kraftvolle Literatur mit persönlichem Bezug.
weiterlesen

 
 
   
  14.03.2017
  "DAS SCHICKSAL WALTET - ..." ist LIEFERBAR !!!
  Die 3. Auflage des Buches "DAS SCHICKSAL WALTET - DER MENSCH GESTALTET" - mit "VERSÖHNUNG und FRIEDEN" von Elisabeth LUKAS, ISBN: 978-3-9503682-3-9, ist nach wie vor lieferbar!
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Das Viktor Frankl Museum in Wien - Ein Kulturerbe mit Zukunftswert
  Autor: Elisabeth Lukas
  ISBN: 978-3-9503682-9-1
  Inhalt: Der Psychiater und Neurologe Viktor E. Frankl (1905-1997) war einer der bedeutendsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts und einer der "großen Söhne Österreichs". Zu seinem Gedenken ist 2015 das Viktor Frankl Museum in Wien eröffnet worden.
Lieferbar: Anfang Oktober 2016.
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Das grüne Juwel - Der Türkenschanzpark und seine Denkmäler
  Autor: Manfried WELAN/Peter WILTSCHE
  ISBN: 978-3-9503682-8-4
  Inhalt: "Wie alle gestalteten Grünflächen ist auch der Türkenschanzpark ein Spiegel seiner Zeit. Die Gestaltung entstammt einem romantischen Naturverständnis, das sich bereits ein Jahrhundert zuvor in den vorbildhaften englischen Anlagen niedergeschlagen hat und in der Gesamtanlage und seiner Einrichtung ausdrückt. Ein wesentliches Merkmal dieser Anlagen kommt dem Park bis heute zugute und macht einen großen Teil seiner Qualitäten aus: die Großzügigkeit und die Kraft der sogenannten landschaftlichen Grundstruktur. Diese wird durch die großen Elemente des Parks bestimmt: die Hügel, die großen Bäume, die Wasserbereiche und die Wegeführung." (aus dem Essay Lilli Lička)
weiterlesen

 
 
   
     
  Titel: Die Blauäugige
  Autor: Mërgim Osmani
  ISBN: 978-3-9503683-2-1
  Inhalt: "Die Blauäugige" von Mërgim Osmani, unser neuestes Buch. Kraftvolle Literatur mit persönlichem Bezug. >>> € 10,--.
weiterlesen

 
       
 
Christine Hubka

Hubka, Christine
* 10. 2. 1950, Wien
Dr. theol., evangelische Pfarrerin i. R.
Religionspädagogin, Autorin
Nach der Matura begann sie an der Technischen Universität Wien ein Studium der "modernen Rechentechnik", von 1972 bis 1973 machte sie eine Ausbildung zur evangelischen Religionslehrerin an Pflichtschulen und unterrichtete anschließend evangelische Religion an einer Volksschule in Wien-Liesing.
Von 1975 bis 1980 absolvierte sie ein Theologiestudium an der evangelisch-theologischen Fakultät in Wien, das sie 1980 mit der Sponsion zur Magistra abschloss. Danach folgte eine zweijährige kirchliche Ausbildung, die sie 1982 mit dem Examen und der Ordination zur Pfarrerin der evangelischen Kirche in Österreich abschloss.
Von 1983 bis 1993 war sie als Gemeindepfarrerin in Traiskirchen (in Niederösterreich) tätig. In dieser Zeit gründete sie den evangelischen Flüchtlingsdienst und erhielt dafür 1993 - gemeinsam mit Gertrud Hennefeld - den Menschenrechtspreis der Bruno-Kreisky-Stiftung.
Von 1993 bis 1996 war sie Fachinspektorin für Evangelischen Religionsunterricht in der Diözese Niederösterreich. Von 1996 bis zu ihrer Pensionierung (2010) war sie Pfarrerin an der Evangelischen Pauluskirche in Wien.
Seit ihrer Pensionierung ist sie als ehrenamtliche Gefängnisseelsorgerin in der Justizanstalt Wien-Josefstadt tätig.

Bücher von Christine Hubka, erschienen im plattform-Martinek Verlag
Im Nachkriegshaus - Eine Wiener Kindheit im Schatten Siebenbürgens